Startseite
 

Ablauf

Erstgespräch / Kennenlerngespräch

Einen Termin für das Erstgespräch (Psychotherapeutische Sprechstunde) können wir während meiner telefonischen Sprechzeiten vereinbaren. Das Erstgespräch ist erst dann bestätigt, wenn ich den Anmeldebogen, unterschrieben von den Eltern und/oder Patienten*innen selbst (ab 18 Jahren), per Post erhalten habe. Bitte informieren Sie sich über die Bedingungen für das Erstgespräch und nehmen Sie die Patienteninformation zum Datenschutz zur Kenntnis.


Wenn der/die Patient*in nicht mit beiden Sorgeberechtigten im gleichen Haushalt wohnt, benötige ich die unterschriebene Einverständniserklärung, dass das nicht im selben Haushalt lebende Elternteil mit der Vorstellung des Kindes in meiner Praxis einverstanden ist.


Die Jugendlichen, die 15 Jahre alt sind, können in Ausnahmefällen ohne das Einverständnis der Eltern zum Erstgespräch kommen, allerdings nur, wenn sie gesetzlich krankenversichert sind.


Während des Gesprächs können wir uns kennenlernen, den Grund für den Therapiebedarf klären sowie Möglichkeiten zur Weiterbehandlung besprechen.

Weiterer Vorgang

Wurde im ersten Termin entschieden, dass die Verhaltenstherapie eine geeignete Hilfe sein könnte, dienen weitere Sprechstunden dem näheren Kennenlernen, der Einschätzung sowie der Diagnostik. Sie können in der Zeit entscheiden, ob Sie sich gut bei mir aufgehoben fühlen.

Antragsstellung

Wurde in den psychotherapeutischen Sprechstunden und den probatorischen Sitzungen festgestellt, ob eine Indikation für eine Behandlung gegeben ist, d.h. ob eine Störung mit Krankheitswert vorliegt und eine ausreichend günstige Prognose für eine ambulante Psychotherapie zu erwarten ist, kann eine Therapie bei der Krankenkasse beantragt werden. Die Durchführung und ggf. Verlängerung einer ambulanten Psychotherapie ist antrags- und genehmigungspflichtig.  Antragsteller sind in jedem Fall Sie als Patient*in oder die Eltern des/der Patienten*in.  Ich unterstütze Sie bei der Antragstellung insbesondere durch die fachliche Begründung des Therapieantrages. Eine Überweisung ist nicht erforderlich.

Therapiedauer

Eine Psychotherapie kann bei gesetzlich versicherten Patienten*innen als Kurzzeittherapie in zwei Schritten (12 Stunden + 12 Stunden) oder als Langzeittherapie (bis zu 60 Stunden) beantragt und durchgeführt werden. Auch eine langfristige Fortführung als Rezidivprophylaxe ist möglich. Nach der Beantragung einer Kurzzeittherapie ist die Beantragung notwendiger Therapieverlängerungen möglich.


Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie jungen Erwachsen, kann es im Einzelfall angezeigt und hilfreich für den/die Patienten*in sein, wenn Bezugspersonen zeitweise in die therapeutischen Sitzungen mit einbezogen werden. Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen können solche Sitzungen zusätzlich beantragt werden.


Die Anzahl der benötigten Behandlungsstunden hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die privaten Krankenversicherungen regeln die Anzahl der möglichen Sitzungen unterschiedlich und dem Tarif abhängig (bitte erkundigen Sie sich).

Häufigkeit der Sitzungen

Die therapeutischen Sitzungen dauern in der Regel 50 Minuten, können aber aus inhaltlichen Erfordernissen / bei bestimmten psychotherapeutischen Interventionen geteilt (2 x 25 Minuten) oder verlängert werden (Doppel- oder ggf. mehrstündige Sitzungen). Die psychotherapeutischen Sitzungen finden in der Regel einmal wöchentlich zu einem zwischen Ihnen und mir jeweils fest und verbindlich vereinbarten Termin statt. Elterntermine können in der Regel flexibel vereinbart werden.

Termine

Nur für die in der Praxis bereits bekannte Patienten*innen!

 

Hier können Sie zusätzliche oder Bezugsperosenen Termine buchen  *** Kalender *** 

 

Liebe Patienten*innen, liebe Erziehungsberechtigte,

 

mit der Online-Terminbuchung von Epikur biete ich Ihnen ein modernes Instrument, um jederzeit Termine in meiner Praxis zu buchen. Die in Online-Terminbuchung verfügbare Termine werden immer aktualisiert und können auch kurzfristig gebucht werden.


Die Online-Terminbuchung ist nur für die in der Praxis bereits bekannte Patienten*innen gedacht. Suchen Sie einen Therapieplatz und möchten eine Sprechstunde vereinbaren, rufen Sie bitte zu den telefonischen Sprechzeiten an. Buchen Sie trotzdem einen Termin, wird dieser nicht akzeptiert.


Die Buchung der Termine ist verbindlich. 

 

Um die Termine zu buchen, lesen Sie sich bitte die weiterfolgende kurze Anleitung durch:


•    Wenn Sie den „Kalender“ angeklickt haben, wählen Sie „Ich bin Bestandspatient“ aus.
•    Als Nächstes wählen Sie aus, ob Sie einen Bezugspersonentermin oder einen Ausweich- oder Zusatztermin für den / die Patienten*in buchen möchten.
•    Bei dem erstmaligen Buchen eines Termins müssen Sie sich zunächst (einmalig) bei dem Epikur-Portal registrieren: „Konto erstellen“. Wenn Sie das Benutzerkonto nicht mehr benötigen, können Sie es später ganz einfach in den Einstellungen löschen.
•    Bei der Registrierung werden Ihre Kontaktdaten und ein Kennwort (Passwort) benötigt, die an Epikur übermittelt werden. Bitte geben Sie korrekte E-Mail Adresse an, da über diese die Registrierung bestätigt werden muss! 

•    Bitte merken Sie sich das Kennwort (Passwort), das sie selbst hinterlegt haben. Das werden Sie brauchen, um weitere Termine buchen zu können. 
•    Wenn Sie den sechszähligen Tan-Code per E-Mail zugesandt bekommen haben (das geschieht in der Regel sofort) müssen Sie den in die Eingabemaske (□□□□□□) eintragen.
•    Achtung! Um den ausgewählten Termin  zu buchen, müssen Sie sich mit den erstellten Zugangsdaten (Ihre E-Mail Adresse und von Ihnen gewähltes Kennwort) in das Portal einloggen. Die Bestätigung des gebuchten Termins wird Ihnen per E-Mail zugesandt.
•    Möchten Sie später weitere Termine buchen oder gebuchte absagen, müssen Sie sich nur einloggen. Im Epikur-Portal können Sie Ihre gebuchten Termine eine Woche vor dem Termin absagen.


•    Für die Patienten*innen, die nicht volljährig sind, muss das Benutzerkonto von einem Erziehungsberechtigen eingerichtet werden.

 

Ich bedanke mich herzlich für die Nutzung dieses Online-Kalenders!